Schau doch auch mal hier voerbei...

Dienstag, 20. Februar 2018

Hallo

Seit meinem letzten Post ist hier viel passiert

Ich wurde um ein paar Organe leichter
Geburtstag von mir und meinem Mann standen an
es wurde wieder genäht
und der Valentinstag war ja auch noch

Aber alles der Reihe nach....



Vor vier Wochen  bekam ich den Befund das ich viele kleine Myome in der Gebärmutter habe....

kein Problem sagt meine Gynäkologin die können wir mit "Ausschaben" entfernen....

eine Woche später Besprechung im Spital mit einem Arzt....
nochmal Kontrolle mit dem Ultraschall....
dann liegt man mit gespreizten Beinen auf diesen unbequemen Stuhl
ein netter Arzt schaut herauf und dann heisst es
 es sind drei grosse Myome und mit Ausschaben ist es nicht getan....

Gebärmutterentfernung sowie Eileiter und Gebärmutterhals....
gleichzeitig wurde eine Biopsie von der Gebärmutterwand genommen 
da diese verdächtig aussah...

letzte Woche war es dann soweit, die Op verlief gut 
und nach drei Tagen durfte ich wieder nach Hause...

jetzt warte ich nur noch auf die Laborbefunde...
und liege die meiste Zeit herum und darf nichts machen....
für jemanden wie mich nicht ganz einfach...




Die Geburtstag von meinem Mann und mir haben wir nur als Familie
und mit meinen Eltern gefeiert...



Dazwischen habe ich in jeder freien Minute genäht

neue Windeltaschen


und mit dem neuen Greengatestoff ist das entstanden


 kleine Minitäschchen



und ein riesiges Stoffherz mit einer süssen Hasenstickdatei



Einen Tag vor der Operation hab ich noch für meinen Mann ein paar Herzen gebacken
denn am nächsten Tag war Valentinstag


Dieser Monat ist nur so dahin geflogen und der nächste wird nicht weniger
schnell vorbei sein, denn es stehen drei Geburtstage an....

und was habt ihr so getrieben in diesem kalten Monat?

Liebe Grüsse und bis bald














Sonntag, 21. Januar 2018

Januar

Guten morgen 

Na habt ihr schon entweihnachtet?

Bei mir dürfen noch einzelne Dekoelmente wie Sterne bleiben...

Der Rest wurde wieder sorgfältig eingepackt und wartet auf die nächsten Weihnachten....

Dafür durften ein paar Frühlingsblümchen einziehen....


eigentlich wollte ich damit noch etwas warten aber diese Woche war ja richtig schlimmes Wetter...
da viel mir vor lauter Wind die Decke auf den Kopf....
Also musste etwas Farbe ins Haus



beim einpacken der Weihnachtsdeko viel mir eine alte Gugelhupfform in die Hände
mein Blumenladen des Vertrauens hat mir dann diesen wunderschön dekoriert....



Es zogen aber nicht nur ein paar Blümchen ins Haus sondern es wurde wieder viel genäht

wie diese Gschwelltichörbli


Wäscheklammersäcke



kleine Kosmetiktäschchen


Kirschstein- oder Traubenkernkissen


all diese Schönheiten sind in meinem Shop erhältlich

aber auch ein paar Aufträge durfte ich nähen wie diese süssen Herzen für eine Kollegin
welche diese für ihre Holztafeln mit Sprüchen braucht...



und dann noch weitere für einen Blumenladen....


ihr seht mir wird es zur Zeit nicht langweilig...

habt einen gemütlichen Sonntag




Montag, 18. Dezember 2017

Weihnachtsdeko

Hallo 

Heute möchte ich euch noch meine Weihnachtsdekoration zeigen bevor sie wieder in die Kisten entschwindet....

Dieses Jahr musste ich mich richtig aufraffen um zu dekorieren....
Auch bin ich nicht  wirklich in Weihnachtsstimmung....


Vielleicht liegt es daran dass ich die letzten 4 Monate unheimlich viel zu tun hatte
und so viele Menschen von mir was wollten sei es in der Familie oder beruflich... 
Auch habe ich im Moment das Gefühl das ich nur am geben bin...
und irgendwie nichts zurück kommt....


und sei es nur ein Dankeschön....


kennt ihr das auch...?

Von Gestern auf Heute hat es bei uns geschneit...
Es sieht so wundervoll aus....


und es soll angeblich die ganze Woche immer wieder schneien....


dann besteht ja die Möglichkeit auf weisse Weihnachten...

hach wäre das schön....

Ich wünsche euch eine gute, nicht allzu stressige Woche
bevor wir dann endlich ein bisschen zur Ruhe kommen 

 von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest 

bis zum nächsten mal...







Mittwoch, 6. Dezember 2017

Nikolauswichteln

Heute war es nun soweit....

Eine ganze Woche musste ich um mein Nikolauspäckchen herumwuseln....

welches ich von der lieben Silvana von Resi bekommen habe.
Ich durfte heute zum dritten mal ein Päckchen von ihr öffnen...

Und was soll ich sagen liebe Silvana
du hast meinen Geschmack total getroffen und mir eine riesengrosse Freude bereitet...

aber seht selbst....

diese wunderschöne Karte begrüsste mich



und ganz viele Päckchen lagen wunderschön verpackt in der Schachtel 


fast zu schade um auszupacken


Ich liebe Torrone....


und schaut diese süssen Knöpfe....


eine süsse Haube von Greengate....

und ein wunderschönes Geschirrtuch sowie eine Serviette


Hach so viele schöne Dinge....

Huch jetzt merke ich das ich euch den Tee vorenthalten habe.
Leider ist die Originalverpackung schon weg, denn ich hab ihn schon probiert
 er war sehr lecker....

Ich selber durfte mal jemanden bewichteln, dessen Blog ich noch nicht kannte...


Es war nicht ganz einfach das richtige auszusuchen, da Heidi in ihrem mail an Nicole
nicht viel von sich preis gab :-)

Aber ich denke ich konnte ihr mit meiner Auswahl eine kleine Freude bereiten...

Auch möchte ich mich bei Nicole für ihr organisatorisches Talent danken...
Es  lief alles wieder reibungslos...
Liebe Nicole ein herzliches Dankeschön von mir an dich für deine Bemühungen...

Nun wünsche ich euch einen wundervollen restlichen Samichlaustag

bis bald

Sonntag, 12. November 2017

Vorbereitungszeit....

Vorbereitungszeit ist im Moment meine grösste Beschäftigung....

Seit diesem Schuljahr bin ich neben meinem Beruf als Dentalhygienikerin auch Schulzahnpflegeinstruktorin....

Als solche geh ich in die Schulklassen und behandle verschiedenen Themen betreffend Mundgesundheit und bürste mit den Kindern Fluoridgel ein...

und genau das behandeln der Themen braucht im moment viel Vorbereitungszeit...
denn es ist etwas ganz anderes ob ich es einem Erwachsenen erkläre oder ob ein Kindergartenkind
vor mir steht und ich mich mit ihm über Zucker und Karies unterhalte... 
und dann braucht es noch Unterrichtsblätter - und Material....

es ist sehr arbeitsintensiv aber es macht auch unheimlich viel Spass mit den Kindern...


Vorbereitunszeit brauch ich im moment auch für meine zwei Weihnachtsmärkte
welche bald kommen...

So läuft die Produktion für meine Gschwelltichörbli auf Hochtouren...




wie auch für Utensilios....



weitere Vorbereitungszeit ist für mein Wichtel welches ich dieses Jahr beschenken werde...

denn dieses Jahr mach ich wieder bei der lieben Nicole von Niwibo mit....


mein Wichtel ist anscheinend relativ anspruchslos...
was es mir aber nicht wirklich einfacher macht das richtige zu finden....

Die grösste Vorbereitungszeit brauch ich aber für meine Adventskalendergkeschenke für meine Eltern und Kindern....Ein Glück das mein Mann noch nicht nach einem Adventskalender gefragt hat...das wäre eine die Herausforderung...
Geschenke sind da schon einiges einfacher...

Und in welchen Vorbereitungen seit ihr schon???





Sonntag, 15. Oktober 2017

Näh-Kürbiszeit

Guten Morgen 

Hier liegt noch dichter Nebel...
ich hoffe sehr das auch heute noch die Sonne hervorkommt...


die letzten 4 Wochen hab ich einiges genäht....
denn in 3 Wochen ist mein erster Herbst-Weihnachtsmarkt

Einkaufstaschen....


Gschwelltichörbli....


davon wird es noch einige mehr geben, da diese sehr beliebt an den Märkten sind...

neue Gästehandtücher und Wäscheklammersäcke....


dazwischen hab ich auch noch etwa für mich genäht.....


ich liebe Kürbisse....


dazwischen waren wir noch für ein paar Tage bei meiner Schwiegermutter in Italien
das erste mal ohne unsere Älteste....
sie wollte lieber mit ihrem Freund das Haus hüten :-)

in Italien haben wir einen Abstecher nach Florenz gemacht...


eine wunderschöne Stadt mit vielen Museen (72 gibt es davon) und Sehenswürdigkeiten...
wir haben aber nur 3 Museen besucht....
die Academica, das Galileo und Da Vinci Museum...


daneben wurde noch ein wenig geschoppt und fein gegessen...

Morgen fängt die Schule wieder an und auch ich darf wieder arbeiten gehen...
Deshalb geniessen wir heute nochmals so richtig das süsse Nichtstun....

Habt einen gemütlichen Sonntag....
Ps. alles stand noch ganz da als wir nach Hause kamen...




Dienstag, 5. September 2017

Hallo ihr Lieben....

kaum hab ich hier Sommerferienfotos gezeigt kommt schon der Herbst 
mit grossen Schritten entgegen...



bei uns hat sich einiges getan....

unsere älteste Tochter wurde letzte Woche süsse 16 
was sie natürlich obercool findet, 
denn jetzt kann sie offiziell gewisse Getränke trinken die vorher tabu waren...

auch ist sie mit der obligatorischen Schulzeit fertig und geht jetzt an
die Fachmittelschule für Gesundheit für 3 Jahre 
danach ein Praktikumsjahr mit Berufsmatur...
sollte sie dies alles geschafft haben geht es für weitere 3 Jahre an die
Fachhochschule...mit dem Ziel einmal medizinische Ernährungsberaterin 
in einem Kinderspital zu sein...

Junior ist heute 14 geworden...
nun darf er die Töffli (Moped)-Prüfung machen....
darauf freut er sich schon sehr...
Auch geht es nun an die Berufsfindung bin gespannt was er für ein Ziel hat..

 unsere Jüngste kam nun in die Oberstufe und darf sich nun mit 10 Lehrern umherschlagen...
was einiges von ihr abverlangt...



durch diese vielen Veränderungen habe ich nun mehr freie Stunden gewonnen...
welche ich einerseits nutze für mein Nähen aber auch um etwas mehr zu arbeiten...
denn mit der weiterführender Schule kommen auch einige Unkosten auf un zu...

Aber nicht nur in der Familie hat sich einiges getan
auch der Garten verändert sich...
es wird langsam herbstlich hier...



Erikas waren früher für mich eine Pflanze die ich nie gekauft hätte...
seit letztem Jahr liebe ich sie, da sie bei guter Pflege bis zum Frühling durchhält....


Dieses Schild passt im Moment sehr gut in unser zuhause..
und unsere älteste musste schmunzeln als sie es sah...
denn sie hat den Wink verstanden...

diese Woche habe ich nun endlich auch mal wieder was genäht...



dieser süsse Hippo wurde auf einem Traubenkernkissen und Windeltaschen verewigt...


ist er nicht süss...

nun warte ich sehnsüchtig auf die ersten weissen Kürbisse...
und auf das farbige Laub im Wald...

Macht's gut bis zum nächsten mal...